Seitenbereiche

Impfungen der allgemeinen Gesundheitsvorsorge

Zwar sind Erkrankungen, die früher lebensbedrohend waren, durch gezielte Impfprogramme in unseren Breiten beinahe ausgerottet worden. Durch die Globalisierung besteht jedoch nach wie vor die Gefahr, an Infektionskrankheiten, wie zum Beispiel Kinderlähmung, zu erkranken. Sie sollten daher auf ausreichend Impfschutz gegen Polio, Tetanus und Diphterie achten. Bringen Sie bitte bei Fragen Ihren Impfpass mit. Wir überprüfen gerne Ihren Impfstatus und beraten Sie über mögliche weitere Impfungen, wie beispielsweise Zeckenschutzimpfung (FSME), Grippeschutzimpfung oder Hepatitisimpfungen.

 

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.

Sehr geehrte Patienten,

Durch den vermehrten Aufenthalt im eigenen Garten bzw. dem Urlaub in Bayern ist letztes Jahr die Zahl der Gehirnhautentzündungen durch Zecken verursacht stark angestiegen. Bitte denken Sie an Ihren Impfstatus (FSME) und kontrollieren Sie Ihr Impfbuch. Zeckenimpfungen sind derzeit ausreichend verfügbar.

Seit Anfang April sind wir dabei gegen Corona zu impfen. Wir sind dabei die Liste abzuarbeiten, derzeit noch nach der gesetzlichen Priorisierung, haben aber jede Woche nur eine begrenzte Anzahl an Impfdosen. Sollten Sie die Erstimpfung schon erhalten haben, bitten wir Sie die Zweitimpfung auch dort durchführen zu lassen.

Bitte beachten sie daß Kortisontabletten (Pollenellergie, ..... ) nicht in Kombination mit der Impfung sinnvoll ist.

Haben Sie grippeähnliche Symptome bitten wir Sie vorher einen Termin unter Angabe der Beschwerden zu vereinbaren!

Auf eine hoffentlich baldige Lockerung der Coronamaßnahmen

Ihr Praxisteam Dr. Schneider

 

 

OK